Logo CodX Software AG

Close

CodX PostOffice V2018.04

Hier eine kurze Zusammenfassung der Erweiterungen von CodX PostOffice V2018.04

Zustellkalender

CodX PostOffice unterstützt neu Zustellkalender für die Zustellung. Dies wird insbesondere dann verwendet, wenn die Zustelltage einzelner Bezirke abweichen. So sind neu diverse Strategien für die automatische Berechnung der Zustelltage möglich.

Beispiel:

  • Bezirk A wird Montag, Mittwoch und Freitag zugestellt
  • Bezirk B wird Dienstag, Donnerstag und Samstag zugestellt

In CodX PostOffice werden die passenden Zustellkalender definiert und den entsprechenden Bezirken zugewiesen. Bei der Erfassung der Sendungen wird automatisch das korrekte Planzustelldatum berechnet.

Mit dieser neuen Funktion unterstützt Sie CodX PostOffice bei der Optimierung der Zustellung und Kosten zu sparen.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter WhitePaper Erfassung und Routing.

E+x

Als E+x wird in CodX PostOffice den Versatz in Tagen ab der Erfassung bis zur Zustellung bezeichnet. E+1 bedeutet, dass das Planzustelldatum unter Berücksichtigung des Zustellkalenders auf den nächsten Zustelltag gesetzt wird.

Ab der Version V2018.04 von CodX PostOffice kann für jeden Bezirk angegeben werden, ob die Zustellung in E+0, E+1, E+2, E+3, E+4 oder E+5 erfolgt. Damit können auch spezifische und komplexe Logistikstrukturen und Zustellorganisationen abgebildet werden.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter WhitePaper Erfassung und Routing.

Kapazitätsgrenzen

Bei den einelnen Bezirken können Kapazitätsgrenzen hinterlegt werden. Die Kapazitätsgrenzen bestimmen die maximale Anzahl oder das maximale Gewicht für die Zustellung. Ab der Version V2018.04 von CodX PostOffice können diese sogar für einzelne Wochentage unterschiedlich sein.

CodX PostOffice bucht die überzähligen Sendungen automatisch gemäss den Einstellungen um. Dabei kann gewählt werden, ob diese auf den nächsten Zustelltag oder in einen Überlaufbezirk ungebucht werden sollen.
Dabei wird zwischen Tagessendungen und Massensendungen unterschieden. Für die Massensendungen können separate Sendungsmengen angegeben werden. Damit kann vermieden werden, dass Massensendungen den Bezirk komplett auslasten und keine Tagessendungen mehr zugestellt werden.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter WhitePaper Erfassung und Routing.

CxLetterScan

Die Steuerung für die CxLetterScan wurde stark verbessert. Insbesondere die Performance wurde stark optimiert. Damit kann mit höherer Bandgeschwindigkeit gefahren werden und die Stopps aufgrund von Störungen werden reduziert.

Für die optimale Verarbeitung wird die Bandgeschwindigkeit automatisch an die zu verarbeitenden Sendungen angepasst. Dabei stehen mit AutoSpeed und Stopp&Go zwei unterschiedliche Varianten zur Verfügung.

Diese Optimierungen helfen insbesondere in den Betriebsmodi Capture (Sendungserfassung) und R-Scan (Einschreibenverarbeitung) um die Verarbeitungskosten zu senken.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter CxLetterScan.

Anpassbares User-Interface

Wählen Sie das Aussehen von CodX PostOffice gemäss Ihren Präferenzen aus! Dabei stehen Ihnen Einstellungen wie Blue, Silver, Aqua und viele weitere zur Auswahl bereit.

Weitere Infos

Bitte informieren Sie sich inzwischen anhand der Release-Notes über die übrigen Erweiterungen und Verbesserungen!

 


Informationen anfordern

Ich möchte weitere Informationen:
 
 

Datenschutz

Mit dieser Anmeldung senden wir Ihnen weitere Informationen. Wir werden Ihre Kontaktdaten auch für den regelmässigen Versand von Newsletter aufnehmen. Selbstverständlich können Sie jederzeit den Newsletter abmelden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Terms Of UsePrivacy StatementCopyright by CodX Software AG
Back To Top